Ukraine

Schnelle Hilfe Erstversorgung

So fassungslos uns der Ukraine-Krieg macht, umso weniger sprachlos sollen diejenigen sein,

  • die sich in der gesundheitlichen Versorgung engagieren,
  • und jene, die bei uns in Deutschland Hilfe suchen.

Deswegen steht Ihnen unser medizinischer Sprachführer / MedGuide Allgemeinmedizin schnellstmöglich auf Ukrainisch zur Verfügung. Die medizinischen Inhalte sind zur Erstversorgung in der Klinik/Notaufnahme oder durch mobile ärztliche Teams hilfreich und wichtig.

Um alle Projekte schneller zu bewältigen, haben wir uns für eine kompaktere Buchversion in DIN A5 entschieden. Hier können Sie das erste Kapitel „Akute Beschwerden“ als Leseprobe (PDF) ansehen. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Bestellung.

Schwangerschaft / mit möglichen Komplikationen

Ein weiterer Schwerpunkt ist unser MedGuide Schwangerschaft / Geburtshilfe. Auch diesen setzen wir für derzeit für Sie mit Hochdruck um. Die Inhalte orientieren sich an der Erstberatung bei der Frauenärztin und Hebamme. Bestandteile sind eine allgemeine Anamnese, aber auch interkulturell mit hoher Sensibilität aufbereitete medizinische Fragen und möglichen Antworten, etwa zu Themen wie die Erfahrung von Gewalt. Grundlage ist unser bereits seit 2015 bewährter und stets fortentwickelter roter MedGuide.

Psychiatrische Anamnese, Traumatisierung

Viele Gäste und Neuzugewanderte aus der Ukraine haben sind durch die jüngsten Vorkommnisse in unserem östlichen europäischen Nachbarland traumatisiert. Auch hierzu gilt es, in der psychiatrischen Versorgung sich auf äußerst umsichtige Art und Weise ein Bild zu machen, was der/die Hilfesuchende „an Gepäck“ mitbringt. Die Ukraine-Ausgabe speist sich aus unserem Wissensfundus, den wir mit unseren grünen MedGuide „Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Diagnostik)“ entwickelt haben. Die Fachmedien und Praktiker wie z.B. Suchtmittel-Beratungen und Soziale Dienste nutzen diesen seit langem.

Häusliche Pflege – einsetzbar für Pflegekräfte

Der Pflegenotstand mag Pflegekräften aus der Ukraine in Westeuropa ein neues Betätigungsfeld bieten, natürlich unter Berücksichtigung der sozialen Standards auch auf dem „grauen Markt“ der Arbeitsvermittlung in der Häuslichkeit. Viele schätzen bereits den Einsatz ukrainischer Pflegekräfte.

Um älteren Menschen hier vor Ort die Möglichkeit einer adäquaten Gesundheitsversorgung zu geben, steht Ihnen unser neuer (gelber) MedGuide Pflege auf Deutsch-Ukrainisch sehr bald zur Verfügung. So wird das Miteinander leichter – bitte bestellen Sie diesen bereits jetzt vor. Wir informieren Sie dann zum konkreten Erscheinungstermin in diesem Spätfrühling /Frühsommer 2022.

Die Kommunikationshilfe gilt selbstverständlich auch für pflegebedürftige Menschen aus der Ukraine relevant!